Aktuelles

Vorbericht 25. Spieltag Saison 2016/2017

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,

Nach dem Heimsieg gegen Kinzigtal, sowie dem torlosen Remis in Wolfach empfangen wir am Samstag den Tabellenvorletzten aus Biberach.

In den letzten beiden Spielen stand hinten endlich mal wieder die null, allerdings wurde auch deutlich dass unser größtes Manko darin besteht, dass die Angriffe nicht sauber zu Ende gespielt, oder Chancen nicht genutzt werden. Ein Heimsieg gegen Biberach ist jedoch ein Muss, um den einen oder anderen Platz in der Tabelle noch gutmachen zu können.

Es ist natürlich für den Trainer und die verantwortlichen nicht leicht die Mannschaft Woche für Woche neu zu motivieren, denn die vorderen Plätze sind in weite Ferne gerückt. Trotzdem darf von der Mannschaft eine positive Einstellung erwartet werden, um noch möglichst viele Punkte in den letzten Spielen zu sammeln.

Im Vorspiel der beiden Reservemannschaften gilt es gegen Biberach nach der Pleite in Wolfach wieder einen Sieg einzufahren. Man steht immer noch auf dem 2. Tabellenplatz, und das Ziel kann nur heißen den Platz bis zum letzten Spiel zu verteidigen. Dazu ist von der Reserve eine konzentrierte Leistung von der ersten bis zur letzten Minute notwendig.

Am Samstag spielen im Anschluss an die aktiven unsere Damen gegen die SpVgg Kehl-Sundheim. Hier hat man die Möglichkeit Revanche für die Pokalniederlage zu nehmen. Allerdings muss der Gästeangriff in Schach gehalten werden, sonst wird es schwer einen Heimsieg einzufahren. Mit einem Sieg bleibt man dem Spitzenreiter aus Hofstetten weiterhin auf den Fersen.

Auf zahlreiche FC Anhänger und deren lautstarke Unterstützung am Samstag bei den Spielen unserer Mannschaften freut sich der FC Fischerbach.

sportliche Grüße

Harald Bächle

Vorstand Sport

Vorbericht 24. Spieltag Saison 2016/2017

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,

nach dem Heimsieg gegen den TuS Kinzigtal, reisen unsere aktiven Mannschaften am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Wolfach.

Die Gastgeber stehen im Moment auf dem 6. Tabellenplatz und möchten diesen sicherlich auch verteidigen. Unsere Mannschaft muss vor allem in der Offensive zulegen, um in Wolfach was zählbares mitnehmen zu können. Das Ziel für unsere 1. Mannschaft kann nur sein, so viele Punkte wie möglich in den restlichen Spielen zu sammeln, um eventuell noch ein paar Plätze nach vorne in der Tabelle zu kommen.

Im Vorspiel der beiden Reservemannschaften gilt es für unsere Mannschaft mit einem Sieg den 2. Tabellenplatz zu festigen. Dies sollte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch möglich sein.

Bereits am Samstag spielen unsere Damen in Dörlinbach. Nach dem Auswärtssieg am vergangenen Wochenende ist beim Tabellenachten aus Dörlinbach ein Sieg Pflicht. Da die beiden Spitzenteams im direkten Vergleich aufeinandertreffen, könnten unsere Damen einen Platz in der Tabelle gutmachen.

Auf zahlreiche FC Anhänger und deren lautstarke Unterstützung am Samstag beim Spiel der Damen, sowie am Sonntag bei den Spielen der Herrenmannschaften freut sich der FC Fischerbach.

sportliche Grüße

Harald Bächle

Vorstand Sport

Vorbericht 23. Spieltag Saison 2016/2017

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,

Nach dem 3:3 im Heimspiel gegen Gengenbach sowie der verdienten Niederlage in Zunsweier,

empfangen wir am Sonntag den TuS Kinzigtal.

Nach einer starken ersten Hälfte gegen Gengenbach (3:0 Pausenführung) verpassten wir den verdienten Heimsieg. Zu viele Lücken im Defensivverhalten ermöglichte Gengenbach kurz vor Schluss noch den Ausgleich. Was dann unsere Mannschaft auf dem Hartplatz in Zunsweier ablieferte war unglaublich. Es wurde jegliche Zweikampf- und Laufbereitschaft vermisst, so dass man am Ende auf dem ungeliebten Hartplatz mit leeren Händen dastand.

Wenn man am Sonntag im Spiel gegen Kinzigtal die Punkte in Fischerbach behalten möchte, ist eine deutliche Leistungssteigerung der ganzen Mannschaft über die 90 Minuten notwendig.

Im Vorspiel der beiden Reservemannschaften wäre alles andere als ein klarer Sieg unserer 2.Mannschaft eine Enttäuschung.

Bereits am Samstag spielen unsere Damen bei der SG Mahlberg/Friesenheim/Orschweier. Nach der Heimniederlage gegen Hofstetten, sowie dem verlorenen Pokalfinale gegen Kehl-Sundheim wäre es wichtig mit einem Sieg wieder einen Lauf zu bekommen, um dem Spitzenduo auf den Fersen zu bleiben.

Auf zahlreiche FC Anhänger und deren lautstarke Unterstützung am Samstag beim Spiel der Damen, sowie am Sonntag bei den Spielen der Herrenmannschaften freut sich der FC Fischerbach.

Sportliche Grüße

Harald Bächle

Vorstand Sport

Vorbericht 22. Spieltag Saison 2016/2017

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,

Nach dem 4:0 Auswärtssieg bei Reichenbach/Gengenbach empfangen wir am Sonntag den Tabellenvierten aus Gengenbach.

Der Auswärtssieg bei Reichenbach/Gengenbach war auf Grund der engagierten Leistung unserer Mannschaft verdient. Leider musste unser Trainer in der Schlussphase verletzungsbedingt mehrfach auswechseln, so dass es nicht ganz einfach wird, durch die verletzten Spieler wieder eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu schicken.

Ein Heimsieg gegen Gengenbach wäre dennoch enorm wichtig um weiterhin den Kontakt auf die Plätze 4-6 nicht zu verlieren. Mit derselben positiven Einstellung und Laufbereitschaft wie am vergangenen Wochenende könnte dies trotzdem möglich sein.

Im Vorspiel der beiden Reservemannschaften gilt es gegen Gengenbach nach drei sieglosen Spielen endlich mal wieder einen Sieg einzufahren. Dazu ist von der Reserve eine konzentrierte Leistung von der ersten bis zur letzten Minute notwendig.

Bereits am Samstag kommt es zwischen den Damen vom FC Fischerbach sowie dem SC Hofstetten zum absoluten Spitzenspiel der Bezirksliga Offenburg. Nach der überraschenden Heimniederlage von Hofstetten und dem gleichzeitigen 9:0 Sieg unserer Damen in Kirnbach, hat Fischerbach und Hofstetten an der Spitze die Plätze getauscht. Hier dürfen sich die Fans auf ein absolutes Spitzenspiel freuen.

Auf zahlreiche FC Anhänger und deren lautstarke Unterstützung am Samstag beim Spiel der Damen, sowie am Sonntag bei den Spielen der Herrenmannschaften freut sich der FC Fischerbach.

sportliche Grüße

Harald Bächle

Vorstand Sport