Aktuelles

Vorbericht 1. Spieltag 2016/2017

Liebe FCF-Fans,

am Samstag startet das erste Spiel der aktiven Herrenmannschaften der Saison 2016/2017. Der FC Fischerbach 1966 e.V., der sich in seinem 50. Jubiläumsjahr befindet, hat mit dem Monat Juli ein ereignisreiches und zukunftsweisendes Kapitel aufgeschlagen. Dies begann am 15.07. durch eine gemeinsame Klausur mit dem Gemeinderat bei dem ein Sanierungs- und Erweiterungskonzept für das Clubhaus in der Größenordnung von knapp 500 Tausend Euro erörtert und auf den Weg gebracht wurde.

Anderntags wurde unter Anwesenheit von vielen Verantwortlichen in einem Workshop eine neue Vereinsstruktur erarbeitet. Diese konnte, in einer neuen Satzung mündend, am 29.07. in der Generalversammlung verabschiedet werden. Damit ist gewährleistet dass die herausfordernden, ehrenamtlichen Aufgaben der Zukunft auf viele geeignete Schultern verteilt sind. Eine Mischung aus jungen, engagierten sowie erfahrenen und verantwortungsbewussten Mitstreiterinnen und Mitstreitern konnte neu oder wiedergewonnen beziehungsweise zu einer Weiterführung ihres Engagements überzeugt werden. Mit dieser Truppe gehen wir in die neue Saison und möchten die Rahmenbedingungen so optimal wie möglich gestalten. Den Rest müssen unsere Sportlerinnen und Sportler beitragen. Mit einem Zitat der Fußball-Ikone "Kaiser" Franz Beckenbauer möchte ich dies beschreiben: "Geht's raus und spielt's Fußball"!

Das wünsche ich namens der gesamten Vorstandschaft, verbunden mit dem Wunsch auf sportliche Erfolge, möglichst verletzungsfreie Spiele und einer tollen Kameradschaft.

Euer Armin Schwarz,

FCF Vorstandsvorsitzender

Sommerspaß 2016

Am vergangen Samstag den 06.08.2016 fand auf dem Fischerbacher Sportgelände der diesjährige Sommerspaß "Rund um den
Ball" des FC Fischerbach statt. Bei tollem Sonnenschein trafen sich 13 Jungs und Mädels um dem runden Leder hinter her zu jagen. Nach einem kurzen Kennenlernspiel ging es gleich mit dem Ball los. Bei vielen unterschiedlichen Spielen, in verschiedenen Teams stand der Spaß immer im an erster Stelle. Beim ein oder anderen Kind musste der sportliche Ehrgeiz immer wieder gezügelt werden. Als Schlussspiel wurde dann natürlich auch noch einfach eine Runde gekickt. Den Abschluss gab es dann im Clubhaus mit einem Getränk und Pommes für ALLE.

IMG 2859.002  IMG 2843.002

Mitgliederversammlung 2016

Hauptversammlung FC Fischerbach, 29. Juli 2016

„Turbulente Zeiten“ liegen hinter dem Fußball-Club Fischerbach. Nachdem Vorsitzender Konrad Schmid den Verein verlassen hatte, übernahm sein Stellvertreter Werner Kohmann vor einem Jahr den Verein kommissarisch. An seiner Seite Schriftführer Jochen Ullmann. Gemeinsam haben die beiden den Verein bis zur Mitgliederversammlung am Freitag im Fischerbacher Clubhaus geführt.

Für beide war es klar, sie werden sich bei der Hauptversammlung nicht für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung stellen. Stattdessen haben sie den Fischerbacher Bürgermeister Armin Schwarz ins Boot geholt.

Neue Struktur

Seine Bedingung: Eine Neustrukturierung. Im Verein stecke viel Potenzial, das habe ihn schließlich überzeugt bei der Wahl als Vorsitzender anzutreten. Im Gepäck hatte er am Freitag eine neue Struktur. Gemeinsam mit Kohmann und Ullmann hatte Schwarz diese aufgebaut. Viele Gespräche habe es im Vorfeld gegeben. Bei einem Workshop mit Vereinsmitgliedern vor der Hauptversammlung dann der Feinschliff. Herausgekommen ist ein Entwurf, der die Arbeit im Verein auf viele Schultern verteilen soll.

Das Fundament: Mitglieder, Trainer, Sponsoren, Gönner, Helfer, Eltern, AH, Oldies, Gymnastikriegen, Betreuer, Fahrer, Kinder und Jugendliche. Auf ihnen bauen sich zehn „Blasen“, wie Schwarz sie nennt, auf. In den „Blasen“ agieren viele freiwillige Helfer.

Neun Wahlämter

Das Organigramm sieht neun Wahlämter vor, welche die Vorstandschaft des Vereins übernehmen: Ein dreiköpfiges Team an der Spitze sowie sechs weitere Mitglieder.

Der Hauptansprechpartner ist im dreiköpfigen Team der Vorstandsvorsitzende (VV), der im Gleichklang mit dem Vorstand Sport und Ausbildung (VS) und dem Vorstand Wirtschaft und Finanzen (VW) agiert. Für das Amt des VV wurde in der Mitgliederversammlung Armin Schwarz gewählt (70 ja, 6 Enthaltungen). Werner Kohmann wurde einstimmig zum VW gewählt und Harald Bächle, ebenfalls einstimmig, zum VS.

Die weiteren Ämter:

-          Spielausschussvorsitzender (SAV): Patrick Fehrenbacher

-          Jugendleiter: Jürgen Wangler

-          Abteilungsleiterin Damen: Sabrina Matt

-          Wirtschaftsausschussvorsitzender (WAV): Joachim Sum

-          Kassiererin: Tanja Spothelfer

-          Infrastrukturmanager: kommissarisch Bernhard Schmid und Armin Rauer

In der Mitte des Organigramms steht eine große „Blase“, in der die Fäden im Verein zusammen laufen sollen: das Administrationsteam. Kein Wahlamt, aber dennoch das „Herz des Vorstands“, das sich unter anderem um die Vereinskommunikation und -organisation, PR- und Marketingarbeit sowie Dokumentation kümmert. Der Leiter dieses A-Teams ist für die kommenden zwei Jahre Jochen Ullmann.

Die neue Vereinsstruktur führte zu einer neuen Vereinssatzung, die den Mitgliedern bei der Versammlung von Jochen Ullmann vorgestellt wurde. „Der Start in eine neue Ära“, wie Bürgermeister Armin Schwarz vor den Wahlen betonte, sodass das FC-Schiff in ruhigere Gewässer komme.

Rückblick auf die Saison 2015/2016

„Zusammenhalt ist unser Schlüssel zum Erfolg“, sagte Werner Kohmann bei seinem Rückblick auf die Saison 2015/16. „Nur weil der Aufstieg nicht geglückt ist, sollen wir keinen Erfolg gehabt haben? Nein!“ Mit der Zweiten Mannschaft konnte in 50 Jahren Vereinsgeschichte die erste Meisterschaft einer aktiven Herrenmannschaft gefeiert werden. Die Erste (Kreisliga A) wie auch die Damenmannschaft (Bezirksliga) wurden Vizemeister. „Niemand wird uns aufhalten in die A-Klasse aufzusteigen. Egal, wie lang es dauert.“

Spielausschussvorsitzender Heiko Klausmann sagte in seinem Rückblick, dass die verlorene Relegation einen Knacks in der Mannschaft hinterlassen habe. In der neuen Saison kommen gute Gegner in der Staffel dazu. Viele Spieler müssen verletzungsbedingt oder beruflich pausieren. „Aber wir probieren alles.“

Auch die Damenmannschaft wolle in der neuen Saison „oben mitspielen“, wie Kapitänin Sabrina Matt betonte.

Schriftführer Jochen Ullmann blickte auf einen vollen Terminkalender zurück: Neben den altbewährten Veranstaltungen wie das Oktoberfest und der FC-Hexenball standen das 50-jährige Vereinsjubiläum und das Narrentreffen anlässlich des 33-jährige Bestehens der Waldsteinhexen auf dem Programm.

Schwarze Zahlen

426 Mitglieder verzeichnet der Verein (244 Aktiv, 182 Passiv). Kassierer Uwe Morlock konnte für 2015 mit einem starken Plus schwarze Zahlen verbuchen.

Als größtes Projekt in den kommenden Jahren ist die Clubhaussanierung geplant, bei der der Verein viel mit Eigenleistung abfangen wolle.

Werner Kohmann dankte am Ende Jochen Ullmann und Konrad Schmid für ihre besonderen Dienste. Für beide gab es eine Verbandsehrung für zehn Jahre Mitgliedschaft in der engeren Vorstandschaft.

FCF Vorstandschaft 2016

 

FOTO (von links): Werner Kohmann (Vorstand Wirtschaft und Finanzen), Harald Bächle (Vorstand Sport und Ausbildung), Joachim Sum (Wirtschaftsausschussvorsitzender), Patrick Fehrenbacher (Spielausschussvorsitzender), Sabrina Matt (Abteilungsleiterin Damen), Jürgen Wangler (Jugendleiter) und Armin Schwarz (Vorstandsvorsitzender) – Auf dem Foto fehlt Tanja Spothelfer (Kassiererin)

Generalversammlung 2016

Liebe Vereinsmitglieder,
am Freitag, den 29.07.2016 findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung im Clubhaus in Fischerbach statt. Dazu laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich ein.

Mit sportlichen Grüßen

FCF Vorstandschaft