21.11.2021 Rückblick Vorrunde D-Jugend

Nach einer sehr langen und guten Vorbereitung, konnte unsere D1 ungeschlagen die Hinrunde beenden. In 7 absolvierten Spielen konnte man mit einem Torverhältnis von 31:5 Toren und 21 Punkten die Herbstmeisterschaft einfahren. Aus Trainersicht besonders toll, das sehr diszipliniert und mit einem hohen Siegeswillen die Spiele angegangen wurden, und die Defensive als auch die Offensive sehr variabel funktioniert haben.

Auch die D2 hat sich nach einem holprigen Start, gut in die Runde gekämpft, und hatte sogar im letzten Spiel in Kaltbrunn, die Möglichkeit auf die Herbstmeisterschaft. Leider hat man durch viele unnötige Fehler das Spiel mit 6 : 5 verloren. Dennoch steht am Ende ein sehr guter 3 . Tabellenplatz. Wir sind sehr glücklich über die gezeigten Leistungen und die Entwicklung des Teams, welches kaum vom Sportplatz zu bekommen ist :-). Einen dickes Dankeschön und Gratulation an das Team und natürlich auch das Team dahinter mit den Trainern Kai De Fazio, Tim Daxkobler und Joachim Sum!

16.11.2021 Rückblick Vorrunde E-Junioren

Am letzten Wochenende ging die Vorrunde unserer E-Junioren zu Ende. Wobei in dieser Altersklasse wird keine klassische Vorrunde und Rückrunde gespielt, sondern die Jungs und Mädels werden nach der „Vorrunde“ in neue Staffeln eingeteilt (die starken kommen in eine Klasse und die etwas schwächeren in eine andere) – somit wird gewährleistet dass die Rückrunde entsprechend ausgeglichener statt findet. Zu unseren beiden Teams (in den Worten unseres Trainers – O-Ton Trainer „…..schreiben ist gar nicht meine Welt“):

E2…
Tolle Mannschaft, verstärkt durch drei 2013er Jahrgänge aus der F-Jugend…
Zum Saisonstart noch recht wild gespielt… Aber von Spiel zu Spiel kontinuierlich gesteigert und absolut verdient ungeschlagen Meister geworden….
E1….
Absolute starke zusammenspielende Truppe, die bis auf wenige Spiele den Gegner dominiert hat und trotz ihrers jungen Alters schon viele tolle Spielzüge in ihrem Spiel haben… Im Topspiel gegen Wolfach leider einen schlechten Tag erwischt und gegen starke Wolfacher das einzige Spiel in 2021 verloren…

Eine tolle Leistung von den beiden Teams und natürlich auch vom Trainerteam (Benny Ramsteiner, Simon Herrmann, Patrick Uhl und Jochen Schnee). Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft (E2) und Vizemeisterschaft (E1)!!

14.11.2021 Verabschiedung Hannes Mayer

Leider mussten wir am letzten Wochenende bei unserem letzten Heimspiel im Jahr 2021 unseren langjährigen Spieler Hannes Mayer verabschieden. Hannes spielte schon seit den Bambinis von klein auf bei unserem FC Fischerbach. Nachdem er alle Jugendmannschaften des FC Fischerbach durchlaufen hatte, wechselte er im Jahr 2015 in unsere Aktive Mannschaft. Wenn es seine Zeit bzw. sein Studienplan zuließ spielte er für den FC Fischerbach. Auch für keinen Arbeitseinsatz war sich Hannes zu Schade. Aufgrund der Liebe zieht es ihn jetzt weiter in Richtung Süden gen Freiburg. Leider! Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Ihm für seine langjährige Unterstützung des FC Fischerbach bedanken und wenn Du im Tal bist, hoffen wir doch, dich auf dem Sportgelände begrüßen zu dürfen!

Bild v.r.: Harald Bächle, Fabio Bächle, Hannes Mayer, Raphael Matt, Timo Göhringer

26.10.2021 Endlich fertig – Unser Clubhausumbau

In den letzten Monaten konnte unser Clubhausumbau fertiggestellt werden. Trotz der Coronaeinschränkungen blieben wir bei der geplanten Bauzeit innerhalb unserer Planung. Aufgrund der Coronapandemie war aber der Zeitdruck nicht wie vorhersehbar da.

Nachdem die Rohbauarbeiten durch die Firma Schätzle pünktlich zu Ende gebracht wurden, startet die Sanitärinstallation durch Edwin Braig. Zu Beginn des neuen Jahres wurden dann die ausgebauten Fenster, nach einem Neuanstrich, überwiegend wieder eingebaut. Zusätzlich wurden noch neue Fenster im Design der alten Fenster verbaut. In dieser Zeit hat unser Fliesenleger – Istvan Szurovski – ganze Arbeit geleistet. Als nächstes standen dann größere Innenputzarbeiten auf dem Plan – diese wurden zügig durch Stuckateur Frank Zanger durchgeführt. Im Außenbereich hat in dieser Zeit der Bau der Dacherweiterung in Richtung Rasen begonnen. Unser Elektromeister und Jugendleiter Jürgen Wangler hat die Elektrorohinstallation äußerst pünktlich fertig gestellt. Verschiedene Arbeiten wurden dann noch in den letzten Monaten endgültig fertig gestellt – Außenputz, Spritzschutz etc.

Viele der ausgeführten Arbeiten wurden durch den FC unterstützt und begleitet. Das ein oder andere Gewerk wurde auch komplett in Eigenregie ausgeführt. Bei den verschiedenen Arbeitseinsätzen kamen bisher 103 verschiedene Helfer aus allen Bereichen des FCF (Jugendeltern, Jugendspieler, Aktive Spieler, Alte Herren, Oldies, Vorstandschaft) zum Einsatz. Insgesamt wurden vom FCF ca. 1790 Stunden an Eigenleistungen geleistet. Dies war aufgrund der Coronaeinschränkungen nicht immer einfach zu realisieren.
Im Rahmen unseres Bauvorhabens hat auch der Bauhof der Gemeinde Fischerbach tatkräftig unterstützt. Der Bauhof hat ebenfalls sehr viele Stunden auf der Baustelle des FCF geleistet und war dazu auch mit vielen Geräten/Maschinen (Transit, Caddy, Kompressor, Traktor, Minibagger) im Einsatz. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an die Mitarbeiter des Bauhofes.

Auch im Bereich der Finanzen konnten wir unser Projekt komplett abschließen. Über unser Crowdfundingprojekt haben wir uns das Ziel von 7500,- Euro (was laut Volksbank sehr ambitioniert war) gesetzt. Zum Abschluss hatten wir eine Spendensumme von 10.250,- Euro erreicht. Dieser Betrag wird nun noch von der Volksbank aufgestockt. Weitere haben wir ca. 40.000,- durch verschiedene Spender aus dem Wirtschaftsbereich erhalten. Insgesamt konnten wir durch viele verschiedene Aktionen so 52.615,- Euro an Spenden sammeln. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den vielen Kleinspendern wie auch den Grosspendern – sowohl im Rahmen unseres Crowdfunding Projektes, wie auch der sonstigen Spender ganz herzlich Bedanken. Am Clubhaus wird dann bei der öffentlichen Einweihungen (wird nach dem Ende der Coronaeinschränkungen nachgeholt) eine entsprechende Dankestafel angebracht.

An dieser Stelle auch noch ein Dankeschön an die Firma Armbruster GmbH, hier durften/konnten wir den beiden Geschäftsführern Florian und Tobias Armbruster unser kleines Schmuckstück am letzten Freitag zeigen.

Tobias und Florian Armbruster (Geschäftsführer Armbruster GmbH) und Harald Bächle (Vorstand Sport FCF)


Auch die Kostenseite haben wir vom FC immer im Blick behalten. Somit konnten wir die geplanten Kosten (434.027,12 Euro) aufgrund unser Eigenleistung nicht nur wie kalkuliert auf die 390.602,01 Euro reduzieren, sondern nochmals auf endgültige Baukosten von 381.715,56 Euro reduzieren (sollten die Planer von Stuttgart21, dem Berliner Flughafen oder der Elbphilharmonie fragen haben, die Vorstandschaft des FCF steht jederzeit zur Verfügung). Der von Seiten des FC Fischerbach finanzierte Anteil in Höhe von 43.400,22 €uro und der Zuschuss des Badischer Sportbund  54.000,- €uro der voraussichtlich erst im Jahr 2023 fliest, wurde von Seiten des FC Fischerbach komplett ohne Kreditaufnahme finanziert. 

07.10.2021 Generalversammlung FC Fischerbach

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,
die Generalversammlung des FC Fischerbach findet am 08. Oktober 2021 um 20:00 Uhr in der Brandenkopfhalle statt. Wir laden Euch dazu herzlich ein.

Die Tagesordnung ist wie folgt vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden PR und Finanzen
4. Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden Sportbetrieb
5. Tätigkeitsbericht Wirtschaftsausschuss
6. Bericht des Kassierers
7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Kassenprüfbericht
8. Bericht des Jugendleiters
9. Ehrungen
10. Entlastung der gesamten Vorstandschaft
11. Beschluss über Beitragserhöhungen
12. Wünsche und Anträge
13. Schlussworte

Wir würden uns freuen, euch an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstandschaft
FC Fischerbach 1966 e.V.

Hinweis:
Vor den aktuellen Hintergrund der Corona-Pandemie bitten wir Euch, eine FFP2 Maske oder medizinische Maske mitzubringen und diese beim Betreten und Verlassen der Brandekopfhalle zu tragen. Dankeschön!

Sommerspass: FCF-Olympiade

Das Olympische Komittee hat dich nominiert und somit bist du für die diesjährige FCF Olympiade qualifiziert und start berechtigt, hieß es in der Einladung zur Sommerspaßaktion „Olympiade“ des FC Fischerbach. Zehn Jungs und vier Mädchen zwischen vier und neun Jahren waren am Dienstagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Fischerbacher Sportplatz drei Stunden lang mit viel Elan dabei. Acht Disziplinen rum um die Olympischen Spiele, jedoch alles in Verbindung mit einem Ball, hatten sich Markus Moser und Christian Fuchs – Jugendtrainer des FCF – für die Sommerspaßler ausgedacht. Sabrina Vollet und Kathrin Fuchs leiteten die Sprösslinge dabei ebenfalls an. Die Diszipilinen waren Biathlon, Torwandschiessen, Fussball-Golf, Bowling, Kugelstossen und Ball-Einwurf. Natürlich gab es auch Medaillen und Pokale zu gewinnen – ganz wie bei den großen. Zum Schluß krönte das Eis für ALLE diese spaßige FCF-Olympiade.

Spende der Glückauf-Clara-Stiftung

Am 03.09.2021 war es soweit. Der FC Fischerbach hat eine Spende der Glückauf-Clara-Stiftung in Höhe von 2000,- Euro erhalten. Der Zweck der Stiftung ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Volks- und Berufsausbildung, Jugend- und Altenhilfe, Erziehung und Kultur. 

Das Jahr 2020 und 2021 war für den FC Fischerbach ein sehr intensives Jahr. Im März 2020 wurde durch den Lockdown das erste Mal die Spielrunde der Jugendspieler des FCF abgebrochen. In der Hoffnung auf eine komplette Spielrunde 2020/2021 wurde dann im Sommer 2020 die Vorbereitung begonnen. Leider wurde aber auch diese Runde im Herbst abgebrochen. Seit Anfang Juli 2021 sind die Jungs und Mädels nun wieder im Training und hoffen auf eine komplette Runde 2021/2022. In dieser Zeit hat der FC Fischerbach noch sein Clubhaus samt Sanitärbereich komplett saniert bzw. renoviert. Durch die abgebrochenen Runden, fehlenden Einnahmen aus Veranstaltungen wie unser jährliches Oktoberfest und den Umbau des Clubhauses war es auch finanziell ein „anspruchsvolles“ Jahr.
Entsprechend groß war die Freude, als wir von der Glückauf-Clara-Stiftung die Zusage über 2000,- für die Beschaffung von Trainingsmaterialien für die Jugend des FC Fischerbach erhalten haben. Wir konnten uns dadurch 4 neue Jugendtore, für die zukünftigen Bambini und F-Jugendspieltage welche im Funino gespielt werden, kaufen. Neue Trikots für die C2 Jugend der SG Haslach/Fischerbach wurden angeschafft und 40 neue Jugendbälle konnten wir ebenfalls beschaffen. Ein ganz großes DANKESCHÖN an die Glückauf-Clara-Stiftung für diese Unterstützung.

Bild hinten: Martin Baur (Mitglied Stiftungsvorsand), Tanja Spothelfer (Schriftführerin FCF), Markus Merk (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit & Finanzen FCF) Bild vorne: Jugendspieler FC Fischerbach

Endlich wieder Fussball im Kinzigtal!

Bei absolut tollem Fussballwetter war es am Samstag wieder soweit – es konnte Fussball gespielt werden. Auf dem Sportgelände des FC Fischerbach fanden die Finals der D- und C-Junioren des diesjährigen Bezirkspokals statt. Um 11.30 Uhr startet das Finale der D-Jugend vor ca. 100 Zuschauern mit der Begegnung SC Lahr gegen den Nachwuchs des SV Hausach. Körperlich und spielerisch war der SC Lahr dem SV Hausach überlegen – diesen Nachteil konnten aber die Hausach durch ihre Leidenschaft und ihre Einstellung ausgleichen. So entwickelte sich ein tolles Spiel. Kurz vor Schluß konnten die Hausacher dann noch auf 2:3 verkürzen, aber leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Somit ging der Pokal zum SC Lahr.

Nach einer kurzen einstündigen Coronapause Uhr stieg dann das „Kinzigtalfinale“ vor annährend 300 Zuschauern zwischen der SG Welschensteinach und der SG Haslach/Fischerbach. Hier entwickelte sich ein tolles Spiel der beiden Kontrahenten aus dem Kinzigtal. Durch einen tollen Kopfball ging die SG Haslach/Fischerbach in Führung. Noch vor der Halbzeit viel der Ausgleich zum 1:1. Auch die zweite Hälfte lies keine Wünsche offen – die SG Welschensteinach war spielbestimmend, aber die besseren Torchancen waren beim Heimverein der SG Haslach/Fischerbach. Eine der wenigen Torchancen konnten aber die Gäste verwerten und gingen mit 2:1 in Führung. Trotz der ein oder anderen hochkarätigen Chance blieb es aber bei diesem Spielstand und der Bezirkspokal ging an die SG Welschensteinach (Welschenstein/Steinach/Biberach). Somit war auf der einen Seite die Freude groß und auf der anderen Seite machte sich die Enttäuschung breit. Dies war das einzige Spiel dass die SG Haslach/Fischerbach in diesem Coronaspieljahr verloren hatte.

F-Jugend mit neuen Armbruster Trikots

Zum Restart nach einer langen Coronapause war es soweit. Unsere Jungs und Mädels aus der F-Jugend konnten ihre neuen Trikots anprobieren. Mit sichtbarem Stolz präsentierten Sie diese Tobias Armbruster – dem Geschäftsführer der Fa. Armbruster aus Steinach. Wir – die gesamte Jugendabteilung des FC Fischerbach möchten uns bei der Firma Armbruster für die dauerhafte Unterstützung bedanken – DANKESCHÖN!!! Beim anschließenden Freundschaftsspiel gegen die Kinder aus Wolfach konnten die Trikots dann gleich eingeweiht werden.

Bezirkspokalfinale „Dahoim“ der C-Jugend der SG Haslach/Fischerbach

Bereits vor 4 Wochen wurde bekannt, dass der Bezirkspokal der Jugend und der Aktiven, anders wie die offizielle Spielrunde noch zu Ende geführt wird. Für die C-Jugendspieler der SG Haslach/Fischerbach bedeutete dies noch zwei offizielle Spiele bis zum Finale. Bereits am Samstag den 19.06. ging es zu Hause gegen den Bezirksligakonkurrenten aus Schutterwald. Dieses Spiel konnte souverän mit 5:1 gewonnen werden. Weiter ging es unter der Woche in Zell-Weierbach, bei der dortigen Spielgemeinschaft. Dieses Spiel wurde nach einem 0:2 Rückstand gedreht und nach großem Kampf am Ende verdient mit 4:3 gewonnen. Nun hieß der Halbfinalgegner SV Oberkirch. Bei tollem Fußballwetter tat sich die SG Haslach/Fischerbach schwer, die Feldvorteile in Tore umzuwandeln. Nachdem viele, teils 100%ige, Torchancen vergeben wurde, haben sich die Zuschauer und vermutlich auch die Spieler, bereits auf eine Verlängerung eingestellt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit kam nochmals ein hoher Ball in den Strafraum des Gegners und dieser wurde von Elias Salbeck per Kopf im Tor untergebracht. Der Jubel im Lager der SG war natürlich groß, das Finale war erreicht!
Eine weitere tolle Nachricht für die Jungs kam dann noch nach Spielende. Der Verband hat, in Absprache mit dem Endspielgegner SG Welschensteinach, das Finale am nächsten Samstag, den 03.07.21 um 13.00 Uhr in Fischerbach angesetzt. Zuvor wird um 11:30 das Endspiel der D-Junioren zwischen Hausach und Lahr auch in Fischerbach stattfinden. Die jungenKicker würden sich sicherlich über eine tolle Kulisse in Fischerbach freuen.