07.10.2021 Generalversammlung FC Fischerbach

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,
die Generalversammlung des FC Fischerbach findet am 08. Oktober 2021 um 20:00 Uhr in der Brandenkopfhalle statt. Wir laden Euch dazu herzlich ein.

Die Tagesordnung ist wie folgt vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden PR und Finanzen
4. Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden Sportbetrieb
5. Tätigkeitsbericht Wirtschaftsausschuss
6. Bericht des Kassierers
7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Kassenprüfbericht
8. Bericht des Jugendleiters
9. Ehrungen
10. Entlastung der gesamten Vorstandschaft
11. Beschluss über Beitragserhöhungen
12. Wünsche und Anträge
13. Schlussworte

Wir würden uns freuen, euch an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstandschaft
FC Fischerbach 1966 e.V.

Hinweis:
Vor den aktuellen Hintergrund der Corona-Pandemie bitten wir Euch, eine FFP2 Maske oder medizinische Maske mitzubringen und diese beim Betreten und Verlassen der Brandekopfhalle zu tragen. Dankeschön!

17.09.2021 Heimspiel FC Fischerbach gegen SC Hofstetten II

Spiele der aktiven Mannschaften am Wochenende:

Herren:
Freitag den 17.09.2021                19.30 Uhr            FC Fischerbach – SC Hofstetten II
Samstag den 18.09.2021              17.00 Uhr            FC Fischerbach II – SV Oberharmersbach III

Liebe Sportfreunde, Mitglieder und Fans des FC Fischerbach,
Ich darf Sie recht herzlich auf dem Sportgelände in Fischerbach zu unserem dritten Heimspiel der neuen Runde 2021/2022 gegen die zweite Mannschaft des SC Hofstetten willkommen heißen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen mit Ihrem Trainer Thomas Granzow, den mitgereisten Fans sowie dem Schiedsrichter, Philipp Röderer, der heutigen Begegnung.

In einem spannenden Spiel am letzten Sonntag in Wolfach konnten unsere Jungs durch einen tollen Freistoss von Fabio Bächle in der ersten Halbzeit in Führung gehen. Zu diesem Zeitpunkt war die Führung sicherlich unerwartet da die Wolfacher mehr Spielanteile hatten. Wobei unsere Jungs immer wieder durch schnelle Gegenzüge vor dem Tor der Wolfacher auftauchten. Mitte der 2. Halbzeit lag ein Auswärtssieg in der Luft. Leider viel dann doch noch der Ausgleich zum 1:1 durch einen Schuss aus dem Gewühle im Strafraum unseres FCF. Im großen und ganzen ein verdientes Unentschieden. Für unsere 2. Mannschaft gab es leider eine 0:1 Niederlage in Wolfach trotz einiger Torchancen für unser junges Team.

Heute geht es nun auf unserem Kunstrasenplatz gegen den SC Hofstetten 2 unter Flutlicht. Auch hier hängen die Trauben sicherlich hoch und unser Team muss Vollgas geben um die Punkte hier in Fischerbach zu behalten. Mit der richtigen Einstellung, dem nötigen Spielglück muss es möglich sein, dieses Spiel zu gewinnen und danach vielleicht noch ein paar gemütliche Stunden auf dem Sportgelände des FC Fischerbach zu verbringen. Am Samstag geht es für unsere 2. Mannschaft gegen die dritte des SV Oberharmersbach. Wenn hier die junge Mannschaft an die Leistungen der letzten
Spiele anknüpfen kann, sollten auch hier die Punkte in Fischerbach bleiben. Ich wünsche den Zuschauern, den Fans und unseren Mannschaften spannende, erfolgreiche und vor allem faire Spiele, sowie dem Schiedsrichter ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen.

sportliche Grüße
Markus Merk
Vorstand Öffentlichkeitsarbeit & Finanzen

Sommerspass: FCF-Olympiade

Das Olympische Komittee hat dich nominiert und somit bist du für die diesjährige FCF Olympiade qualifiziert und start berechtigt, hieß es in der Einladung zur Sommerspaßaktion „Olympiade“ des FC Fischerbach. Zehn Jungs und vier Mädchen zwischen vier und neun Jahren waren am Dienstagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Fischerbacher Sportplatz drei Stunden lang mit viel Elan dabei. Acht Disziplinen rum um die Olympischen Spiele, jedoch alles in Verbindung mit einem Ball, hatten sich Markus Moser und Christian Fuchs – Jugendtrainer des FCF – für die Sommerspaßler ausgedacht. Sabrina Vollet und Kathrin Fuchs leiteten die Sprösslinge dabei ebenfalls an. Die Diszipilinen waren Biathlon, Torwandschiessen, Fussball-Golf, Bowling, Kugelstossen und Ball-Einwurf. Natürlich gab es auch Medaillen und Pokale zu gewinnen – ganz wie bei den großen. Zum Schluß krönte das Eis für ALLE diese spaßige FCF-Olympiade.

Spende der Glückauf-Clara-Stiftung

Am 03.09.2021 war es soweit. Der FC Fischerbach hat eine Spende der Glückauf-Clara-Stiftung in Höhe von 2000,- Euro erhalten. Der Zweck der Stiftung ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Volks- und Berufsausbildung, Jugend- und Altenhilfe, Erziehung und Kultur. 

Das Jahr 2020 und 2021 war für den FC Fischerbach ein sehr intensives Jahr. Im März 2020 wurde durch den Lockdown das erste Mal die Spielrunde der Jugendspieler des FCF abgebrochen. In der Hoffnung auf eine komplette Spielrunde 2020/2021 wurde dann im Sommer 2020 die Vorbereitung begonnen. Leider wurde aber auch diese Runde im Herbst abgebrochen. Seit Anfang Juli 2021 sind die Jungs und Mädels nun wieder im Training und hoffen auf eine komplette Runde 2021/2022. In dieser Zeit hat der FC Fischerbach noch sein Clubhaus samt Sanitärbereich komplett saniert bzw. renoviert. Durch die abgebrochenen Runden, fehlenden Einnahmen aus Veranstaltungen wie unser jährliches Oktoberfest und den Umbau des Clubhauses war es auch finanziell ein „anspruchsvolles“ Jahr.
Entsprechend groß war die Freude, als wir von der Glückauf-Clara-Stiftung die Zusage über 2000,- für die Beschaffung von Trainingsmaterialien für die Jugend des FC Fischerbach erhalten haben. Wir konnten uns dadurch 4 neue Jugendtore, für die zukünftigen Bambini und F-Jugendspieltage welche im Funino gespielt werden, kaufen. Neue Trikots für die C2 Jugend der SG Haslach/Fischerbach wurden angeschafft und 40 neue Jugendbälle konnten wir ebenfalls beschaffen. Ein ganz großes DANKESCHÖN an die Glückauf-Clara-Stiftung für diese Unterstützung.

Bild hinten: Martin Baur (Mitglied Stiftungsvorsand), Tanja Spothelfer (Schriftführerin FCF), Markus Merk (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit & Finanzen FCF) Bild vorne: Jugendspieler FC Fischerbach

05.09.2021 Heimspiel FC Fischerbach gegen FC Ohlsbach

Spiele der aktiven Mannschaften am Wochenende:

Herren:
Sonntag den 05.09.2021              14.30 Uhr            FC Fischerbach 2 – FC Ohlsbach 2
Sonntag den 05.09.2021              17.00 Uhr            FC Fischerbach – FC Ohlsbach

Liebe Sportfreunde, Mitglieder und Fans des FC Fischerbach,

Ich darf Sie recht herzlich auf dem Sportgelände in Fischerbach zu unserem zweiten Heimspiel der neuen Runde 2021/2022 gegen den FC Ohlsbach willkommen heißen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus dem unteren Kinzigtal mit Ihrem Trainer Manuel Jilg, den mitgereisten Fans sowie dem Schiedsrichter der heutigen Begegnung.

Nach der 0:1 Heimniederlage gegen die Reserve des SV Oberwolfach, sowie dem verdienten Punktgewinn bei der DJK Welschensteinach empfangen wir zum heutigen Heimspiel den FC Ohlsbach. Die Gäste aus Ohlsbach haben wichtige Stützen des Vereins verloren und sind mit zwei Niederlagen in die neue Runde gestartet. Für die Spieler um Trainer Stephan Schmid geht es im heutigen Duell mit Ohlsbach den ersten Sieg der noch jungen Runde einzufahren. Dazu ist es allerdings notwendig, dass man defensiv an das Spiel gegen Oberwolfach, und im Offensivbereich an die Leistung der 2. Halbzeit beim Spiel in Welschensteinach anknüpft.

Im Vorspiel trifft unsere Reservemannschaft auf den FC Ohlsbach 2. Die Reserve startete mit einem Unentschieden gegen Oberwolfach 3, sowie einem 4:1 Sieg in Welschensteinach in die neue Runde und hat erfreulicherweise schon 4 Punkte auf dem Konto. Wenn auch hier die junge Mannschaft an die Leistungen der beiden letzten Spiele anknüpfen kann, sollten auch hier die Punkte in Fischerbach bleiben.

Ich wünsche den Zuschauern, den Fans und unseren Mannschaften spannende, erfolgreiche und vor allem faire Spiele, sowie dem Schiedsrichter ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen.

sportliche Grüße
Harald Bächle
Vorstand-Sport

Endlich wieder Fussball im Kinzigtal!

Bei absolut tollem Fussballwetter war es am Samstag wieder soweit – es konnte Fussball gespielt werden. Auf dem Sportgelände des FC Fischerbach fanden die Finals der D- und C-Junioren des diesjährigen Bezirkspokals statt. Um 11.30 Uhr startet das Finale der D-Jugend vor ca. 100 Zuschauern mit der Begegnung SC Lahr gegen den Nachwuchs des SV Hausach. Körperlich und spielerisch war der SC Lahr dem SV Hausach überlegen – diesen Nachteil konnten aber die Hausach durch ihre Leidenschaft und ihre Einstellung ausgleichen. So entwickelte sich ein tolles Spiel. Kurz vor Schluß konnten die Hausacher dann noch auf 2:3 verkürzen, aber leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Somit ging der Pokal zum SC Lahr.

Nach einer kurzen einstündigen Coronapause Uhr stieg dann das „Kinzigtalfinale“ vor annährend 300 Zuschauern zwischen der SG Welschensteinach und der SG Haslach/Fischerbach. Hier entwickelte sich ein tolles Spiel der beiden Kontrahenten aus dem Kinzigtal. Durch einen tollen Kopfball ging die SG Haslach/Fischerbach in Führung. Noch vor der Halbzeit viel der Ausgleich zum 1:1. Auch die zweite Hälfte lies keine Wünsche offen – die SG Welschensteinach war spielbestimmend, aber die besseren Torchancen waren beim Heimverein der SG Haslach/Fischerbach. Eine der wenigen Torchancen konnten aber die Gäste verwerten und gingen mit 2:1 in Führung. Trotz der ein oder anderen hochkarätigen Chance blieb es aber bei diesem Spielstand und der Bezirkspokal ging an die SG Welschensteinach (Welschenstein/Steinach/Biberach). Somit war auf der einen Seite die Freude groß und auf der anderen Seite machte sich die Enttäuschung breit. Dies war das einzige Spiel dass die SG Haslach/Fischerbach in diesem Coronaspieljahr verloren hatte.

F-Jugend mit neuen Armbruster Trikots

Zum Restart nach einer langen Coronapause war es soweit. Unsere Jungs und Mädels aus der F-Jugend konnten ihre neuen Trikots anprobieren. Mit sichtbarem Stolz präsentierten Sie diese Tobias Armbruster – dem Geschäftsführer der Fa. Armbruster aus Steinach. Wir – die gesamte Jugendabteilung des FC Fischerbach möchten uns bei der Firma Armbruster für die dauerhafte Unterstützung bedanken – DANKESCHÖN!!! Beim anschließenden Freundschaftsspiel gegen die Kinder aus Wolfach konnten die Trikots dann gleich eingeweiht werden.

Bezirkspokalfinale „Dahoim“ der C-Jugend der SG Haslach/Fischerbach

Bereits vor 4 Wochen wurde bekannt, dass der Bezirkspokal der Jugend und der Aktiven, anders wie die offizielle Spielrunde noch zu Ende geführt wird. Für die C-Jugendspieler der SG Haslach/Fischerbach bedeutete dies noch zwei offizielle Spiele bis zum Finale. Bereits am Samstag den 19.06. ging es zu Hause gegen den Bezirksligakonkurrenten aus Schutterwald. Dieses Spiel konnte souverän mit 5:1 gewonnen werden. Weiter ging es unter der Woche in Zell-Weierbach, bei der dortigen Spielgemeinschaft. Dieses Spiel wurde nach einem 0:2 Rückstand gedreht und nach großem Kampf am Ende verdient mit 4:3 gewonnen. Nun hieß der Halbfinalgegner SV Oberkirch. Bei tollem Fußballwetter tat sich die SG Haslach/Fischerbach schwer, die Feldvorteile in Tore umzuwandeln. Nachdem viele, teils 100%ige, Torchancen vergeben wurde, haben sich die Zuschauer und vermutlich auch die Spieler, bereits auf eine Verlängerung eingestellt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit kam nochmals ein hoher Ball in den Strafraum des Gegners und dieser wurde von Elias Salbeck per Kopf im Tor untergebracht. Der Jubel im Lager der SG war natürlich groß, das Finale war erreicht!
Eine weitere tolle Nachricht für die Jungs kam dann noch nach Spielende. Der Verband hat, in Absprache mit dem Endspielgegner SG Welschensteinach, das Finale am nächsten Samstag, den 03.07.21 um 13.00 Uhr in Fischerbach angesetzt. Zuvor wird um 11:30 das Endspiel der D-Junioren zwischen Hausach und Lahr auch in Fischerbach stattfinden. Die jungenKicker würden sich sicherlich über eine tolle Kulisse in Fischerbach freuen.

Clubhausspende der Familie Ullmann

Am letzten Donnerstag trafen sich die beiden Geschäftsführer der uma Schreibgeräte Ullmann GmbH, Jochen und Alexander Ullmann, im fast fertig umgebauten Clubhaus des FC Fischerbach mit Joachim Sum (Vorstand Infrastruktur des FCF) und Markus Merk (Vorstand Kommunikation und Finanzen des FCF). „Die Umkleiden sind nicht wieder zu erkennen. Das ganze ist eine rundum tolles Endergebnis!“ sind sich die beiden AH Spieler Alexander und Jochen einig.

Im Rahmen dieses Besuches haben die beiden Geschäftsführer auch eine Spende dem FC Fischerbach in Höhe von 10.000,- Euro zugesagt. Darüber freuen sich natürlich die beiden Vorstände zusammen mit allen Jugendspieler und Aktiven des Vereins besonders. Vor Allem die Jugendspieler haben es den beiden besonders angetan. „Investition in die Zukunft, bedeutet Investition in die Jugend“ ist das Credo der beiden und der ganzen Firma. „Es ist bemerkenswert, wie viele ehrenamtliche Helfer aus allen Abteilungen des FC Fischerbach – Aktive Damen und Herren, Jugendspieler, Jugendeltern und Jugendtrainer, AH, Oldies – an diesem Projekt mitgewirkt haben“. Diese Aussage der beiden Ullmänner konnten die beiden Vorstände nur unterstreichen. Mittlerweile wurden über 1600 ehrenamtliche Stunden am FC Clubhaus erbracht.

Die kalkulierten Kosten für das Großprojekt liegen bei 434.000 Euro – das meiste davon übernimmt die Gemeinde Fischerbach. Von diesen Kosten müssen ca. 45.000,- durch Eigenleistungen eingespart werden. Vom Badischen Sportbund gibt es 2022 und 2023 insgesamt 54.000 Euro, so lange muss der FCF diesen Betrag vorfinanzieren. Der Eigenanteil für den Verein liegt darüber hinaus noch bei 45.000 Euro. Hier tut die Spende der Firma Ullmann natürlich besonders gut. Dankeschön!!!

(Von Links: Jochen Ullmann, Alexander Ullmann und Joachim Sum)

Pressemitteilung: Sparkasse Kinzigtal unterstützt den Clubhaus-Umbau des FC Fischerbach mit 2.500 Euro

Der FC Fischerbach steht kurz vor dem Ziel: „Wir sind so gut wie fertig“, sagte Markus Merk, FCF-Vorstand PR und Finanzen. Er führte Ende April gemeinsam mit Joachim Sum (FCF-Vorstand Wirtschaft und Infrastruktur) die Vorstände der Sparkasse Kinzigtal, Martin Seidel und Carlo Carosi, über die Baustelle auf dem Fischerbacher Sportplatz. „Da wir momentan nicht Fußball spielen dürfen, können wir das ganze ohne Zeitdruck umsetzen und jetzt dann auch abschließen“, erklärte Merk.
„Es ist erstaunlich, wie sehr sich das Clubhaus durch den Anbau verändert hat“, sagte Carlo Carosi. „Das ist ein absoluter Mehrwert für die Vereinsmitglieder und für die Gäste.“ Um 35 Quadratmeter hat sich das Fischerbacher Clubhaus inzwischen vergrößert und bietet dadurch mehr Platz für die Mannschaften, für Schiedsrichter und für Gäste. „Wir sind zufrieden mit dem Ablauf des Umbaus“, fasste Merk zusammen.
Im Herbst 2020 sind die Umbauarbeiten der mehr als 30 Jahre alten Umkleidekabinen gestartet, seitdem haben die Fußballer rund 1500 Stunden Eigenleistung in ihr Großprojekt gesteckt – coronabedingt nicht immer ein leichtes Unterfangen. Aber es hat geklappt. Inzwischen stehen die neuen Möbel bereit, der zweite Großputz ist am Wochenende geplant und die Kabinen warten nur darauf, benutzt zu werden. „Wann das allerdings sein wird, ist noch unklar“, sagte Sum.
Die kalkulierten Kosten für das Großprojekt liegen bei 434.000 Euro – das meiste davon übernimmt die Gemeinde. Vom Badischen Sportbund gibt es 2022 und 2023 insgesamt 54.000 Euro, so lange muss der FCF vorfinanzieren. Der Eigenanteil für den Verein liegt darüber hinaus bei 45.000 Euro.
Die Sparkasse Kinzigtal unterstützt das Projekt mit 2.500 Euro. „Der FC Fischerbach ist ein Verein, der lebt und der sich weiterentwickelt. Es ist uns eine Freude, den Verein dabei zu unterstützen, sich einen langgehegten Wunsch zu erfüllen“, betonte Martin Seidel. „Und wir freuen uns schon darauf, wenn in der Region endlich wieder Fußball gespielt wird und die Kinzigtäler wieder im Verein gemeinsam Sport machen können“, ergänzte Carlo Carosi.

Sparkasse Spende Sparkasse

Bildunterschrift: Joachim Sum (Zweiter von links) und Markus Merk (Zweiter von rechts) führten Carlo Carosi (links) und Martin Seidel über die FCF-Baustelle.

Für weitere Informationen oder Fragen:
Sparkasse Kinzigtal
Anna Teresa Agüera Oliver
Bereich Vorstandsstab
Unternehmenskommunikation
07832 701-132 anna.agueera@sparkasse-kinzigtal.de