Der nächste Spieltag

Spiele der aktiven Mannschaften am Wochenende:

Damen Verbandsliga:
Samstag den 24.10.2020             16.00 Uhr          FC Hochrhein 1 – SG Gengenbach/Zell/Fischerbach 1
Spielort: Sportplatz Hohentengen, Weiherstr. 6 79801 Hohentengen am Hochrhein
Damen Bezirksliga:
Samstag den 17.10.2020             11.30 Uhr           SG Tiergarten-Haslach/Oppenau – SG Gengenbach/Zell/Fischerbach 2
Spielort: Sportplatz Tiergarten-Haslach, Maienstraße 77704 Oberkirch

Herren:
Sonntag den 25.10.2020              13.00 Uhr            FC Fischerbach 2 – FC Wolfach 2
Sonntag den 25.10.2020              15.00 Uhr            FC Fischerbach – FC Wolfach

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,

Nach dem 1:0 Heimsieg gegen den ASV Nordrach empfängt der FC Fischerbach am Sonntag den Tabellensechsten aus Wolfach. Der FC Wolfach hat noch ein Spiel weniger auf dem Konto und möchte sicherlich die 1:5 Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer aus Oberwolfach vergessen machen. Unsere Mannschaft ist nun schon seit 5 Spielen ungeschlagen und möchte die Serie gegen Wolfach ausbauen. Die Defensive steht im Moment sehr gut, doch vorne beim Abschluss müssen die Jungs um Trainer Stephan Schmid kaltschnäuziger werden. Die beiden 1:0 Siege in Serie sind zwar schön, doch fehlt trotz guter Chancen der zweite oder dritte Treffer. Ein Heimsieg im letzten Heimspiel 2020 wäre auch für die Tabellenkonstellation sehr wichtig.
Durch den anstehenden Umbau der Umkleideräume stehen für unsere Mannschaften bis zur Winterpause noch fünf Auswärtsspiele an.
Im Vorspiel treffen die beiden Reservemannschaften aufeinander, wo man bei einem Heimsieg bis auf einen Punkt an den drittplatzierten aus Wolfach aufschließen kann. Allerdings sollte man in Zukunft Spiele in denen man deutlich führt nicht mehr aus der Hand geben.

Über zahlreiche Zuschauer / FC Fans und deren Unterstützung zu den Spielen am Sonntag  würden wir uns sehr freuen.

sportliche Grüße
Harald Bächle
Vorstand Sport

Generalversammlung FC Fischerbach 2020

am Freitag, 25.09.2020 fand die diesjährige Generalversammlung des FC Fischerbach in der Brandenkopfhalle in Fischerbach statt. Unser Vorstand konnte in der, unter Coronabedingungen, gut gefüllten Halle die Mitglieder des FCF Willkommen heißen. Nach der Begrüßung und der Totenehrung folgten die Berichte der drei Vorstände (PR & Finanzen, Sport, Wirtschaft).
Im Bereich PR & Finanzen lag der Schwerpunkt des Berichtes auf dem Thema Corona, mit allen Schwierigkeiten welche die Pandemie dem Verein bereitet. Ein weiterer wichtiger Punkt war das Thema Ehrenamt und die Wahrnehmung des FCF in der Öffentlichkeit. Hier wollte der Vorstand Markus Merk verdeutlichen, welchen ehrenamtlichen Aufwand es bedeutet, in der heutigen Zeit einen Fußballverein zu führen. Hier zählen natürlich das Thema Ausbildung von Kindern und Jugendlichen (ca. 1440 Trainingseinheiten und Spiele) welches überwiegend im Ehrenamt stattfindet, aber auch Themen wie Unterhalt der Sportanlagen (Reinigung, Rasenpflege etc. 300 Stunden) und Festlichkeit/Clubhausbetrieb dazu. Dies wird in vielen Bereichen unterschätzt.
Auch der Sport- und Wirtschaftsbericht stand natürlich unter dem Zeichen der Coronapandemie.
Positives konnte der Kassenwart, Raphael Matt, berichten. Nach einem sehr schweren ersten Jahr 2018 – Kassenstand beim Wechsel der Vorstandschaft Mitte des Jahres 2018 war nahezu null – konnte das Wirtschaftsjahr 2019 sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Aufgrund der Aussicht auf das schwierige Jahr 2020 ist dies auch sicher notwendig!
Positives konnte auch der Jugendleiter, Jürgen Wangler berichten. Momentan befinden sich 106 Kinder und Jugendliche in 13 Jugendmannschaften (2x Bambini, 2x F-Jugend, 2xE-Jugend, 2xD-Jugend, 2x C-Jugend(SG), 2x B-Jugend(SG), 1x A-Jugend(SG) in Ausbildung beim FC. Highlights des Jahres waren die souveränen Meisterschaften der E-Jugend, D-Jugend und der Bezirkspokalsieg der E-Jugend (hier lies man beim Finalturnier Mannschaften wie Offenburg FV, Kehler FV oder den SC Lahr hinter sich).
Im Anschluss konnten 4 Mitglieder für 50 jährige Mitgliedschaft (Bernhard Schmid, Reiner Schmid, Eckhard Schmieder, Franz Summ jun.) und acht Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Außerdem gab es ein Dankschön an das Team neben dem Team (Schiri 2., Schiedsrichter, Stadionsprecher, Stadionheft, Platzwart, Platzpflege, Orgateam Jugendturnier, Jugendtrainer) – hier auch an dieser Stelle ein DANKESCHÖN.
Nächster Punkt war die Entlastung und Neuwahl der kompletten Vorstandschaft. Diesen Tagesordnung übernahm unser Bürgermeister Thomas Schneider. Nach ein paar kurzen Begrüßungsworten konnte er die komplette Vorstandschaft einstimmig entlasten. Auch beim Thema Neuwahlen ging alles sehr schnell und einstimmig von statten. Fast die komplette Vorstandschaft blieb im Amt. Ein Wechsel gab es im Bereich des Spielausschusses – Raphael Leukel folgt auf Patrick Fehrenbacher und im Bereich des Wirtschaftsausschusses – Ferdi Keller übernimmt von Sandro Pazifico. Die neue Vorstandschaft setzt sich für die nächsten beiden Jahre wie folgt zusammen: Harald Bächle (Vorstand Sport), Joachim Sum (Vorstand Wirtschaft), Markus Merk (Vorstand PR & Finanzen), Raphael Leukel (Spielausschuss Herren), Sabrina Matt (Damen/Mädchenfussball), Jürgen Wangler (Jugendleiter), Simon Herrmann (stellv. Jugendleiter), Tanja Spothelfer (Schriftführer), Raphael Matt (Kassierer), Ferdinand Keller (Wirtschaftsausschuss), Manuel Schmid (Infrastruktur).
Nach den Wahlen folgten dann noch der Beschluss einer Ehrenordnung für den FC Fischerbach. Diese soll der jetzigen und zukünftigen Vorstandschaft helfen, eine einheitliche Vorgehensweise beim Thema Ehrungen zu verfolgen. Beim Tagesordnungspunkt Wünsche und Anregungen gab es nur eine Wortmeldungen. Unser Vorstand Sport wird in 2 Jahren nicht mehr zur Wahl antreten. Nach nicht mal zwei Stunden konnte unser Vorstand Markus Merk mit dem Schlusswort „WIR SIND DER FCF“ die Generalversammlung beenden.

Pokalfinale der Frauen – die SG G/Z/F ist dabei!

Nach einer spannenden Halbfinalpartie im Badwaldstadion in Zell machten die Frauen der SG Gengenbach/Zell/Fischerbach am vergangenen Samstag den Finaleinzug um den südbadischen Verbandspokal perfekt.
Nun geht die Reise zum Finalgegner und Oberligaaufsteiger dem SV Gottenheim. Das Finale findet am 08.08.2020 um 17:30 Uhr in Gottenheim statt.
Eines kann man bei dieser Partie mit Gewissheit sagen, hier treffen zwei Teams aufeinander, die sich kennen. Aufgrund guter Beziehungen hatte man in den letzten Jahren in allen Saisonvorbereitungen ein Testspiel gegeneinander eingebaut, das ein oder andre Mal konnten die Frauen der SG G/Z/F diese Partien auch recht offen gestalten. Auch wenn die Gäste als Underdog zum Finale nach Gottenheim fahren, so hofft man auf Seiten der Spielgemeinschaft doch, dass man es den Hausherrinnen im Finale daheim möglichst schwer machen kann und wer weiss vielleichtt hat man an einem guten Tag am Ende sogar das Näschen vorne.
Die Frauen der SG G/Z/F würden sich über zahlreiche Fans am Spielfeldrand freuen, die sie am Samstag anfeuern und nach vorne pushen!
Der Eintritt kostet 4 Euro für Erwachsene und 3 Euro Ermäßigte (Rentner, Schüler und Studenten). Wer sich dieses sportliche Highlight nicht entgehen lassen möchte, kann sich unter Angabe von Name, Vorname und Telefonnummer bei Sabrina Matt unter 0172/3914753 anmelden.
Sollte Interesse an einer gemeinsamen Anfahrt im Fanbus bestehen, gerne bitte ebenfalls direkt mitteilen.

Es geht wieder los……

Liebe Mitglieder und Fans des FCF,
nach der Zwangspause durch Corona, starten die aktiven Mannschaften am Freitag den 24.07.2020 unter dem neuen Trainer Stephan Schmid mit der Vorbereitung auf die neue Runde 2020/2021.
Wir sind daran gebunden, das Hygienekonzept das der FC Fischerbach nach Vorgaben vom SBFV an die Gemeinde Fischerbach zur Genehmigung vorgelegt hat, auch 1:1 umzusetzen (siehe auch gesonderter Bericht). Auf das Hygienekonzept wird im Clubhaus bzw. Umkleidebereich hingewiesen. Dies ist sowohl von den Mannschaften, sowie auch von den Zuschauern umzusetzen. Den Anweisungen der Verantwortlichen Personen ist Folge zu leisten.
Der geplante Start für die Kreisliga B ist nach heutigem Stand am Sonntag den 06.09.2020. Hier ein kurzer Überblick über die geplanten Vorbereitungsspiele unserer Mannschaften.

Samstag 25.07.2020 17.30 Uhr: FC Fischerbach – SV Haslach
Mittwoch 29.07.2020 19.00 Uhr: FC Fischerbach FC Kirnbach
Samstag 01.08.2020 17.00 Uhr: FC Fischerbach – SC Kaltbrunn
Mittwoch 05.08.2020 19.00 Uhr: FC Fischerbach – SV Schapbach
Samstag 08.08.2020 18.00 Uhr: SV Steinach – FC Fischerbach

Hinweis zum Halbfinale um den SBFV Pokal der Damen am 01.08.2020:
Am Samstag den 01.08.2020 spielen unsere Damen der SG Gengenbach/Zell/Fischerbach um 17.30 Uhr im Halbfinale gegen die SG ESV / PSV Freiburg in Zell a.H. Auch in Zeiten von Corona und unter Beachtung der Vorschriften freuen sich die Mannschaften  und Verantwortlichen des FC Fischerbach über Ihren Besuch zu den Spielen.

sportliche Grüße
Harald Bächle
Vorstand Sport

Hygienekonzept des FC Fischerbach

Voraussetzung für die Durchführung von Freundschaftsspielen sind Hygienekonzepte, welche die ausrichtenden Vereine erarbeiten müssen, um das Infektionsrisiko auf und neben dem Spielfeld zu minimieren.
Das Konzept muss mit der Kommune abgestimmt werden.
Wir als FC Fischerbach haben ein ausführliches Konzept erarbeitet und möchten dies auf unserer Webseite somit veröffentlichen. Dieses Konzept wurde mit der Gemeinde Fischerbach abgestimmt! Im Anhang finden Sie verschiedene Dokumente zum Hygienekonzept:

Bei Fragen rund um das Hygienekonzept stehen wir Ihnen gerne per Mail unter info@fc-fischerbach.de zur Verfügung.

DIE WÜRFEL SIND GEFALLEN – SAISON 2019/2020 WIRD ABGEBROCHEN

Beim außerordentlichen Verbandstag des Südbadischen Fußballverbands, der erstmals virtuell ausgetragen wurde, hat sich eine deutliche Mehrheit von 182 Delegierten für einen Abbruch der Saison 2019/2020 ausgesprochen. 21 stimmten dagegen, 3 Delegierte haben sich enthalten.
Zusätzlich wurde entschieden, dass die jeweiligen Tabellenersten, die per Quotienten-Regelung ermittelt werden, ein Aufstiegsrecht haben. Es wird keine sportlichen Absteiger geben. Sollte ein Verein freiwillig in die nächstniedrigere Staffel absteigen möchten, ist dies möglich.
Der Antrag von 28 Vereinen aus dem gesamten Verbandsgebiet, dass auch die jeweiligen Tabellenzweiten ein Aufstiegsrecht haben, wurde von 37 Delegierten mit Ja unterstützt, 5 enthielten sich der Stimme und 165 Delegierte stimmten dagegen.
Somit folgten die Delegierten mehrheitlich der Vorschlägen des Verbandsvorstandes des SBFV. Diese Regelungen gelten für alle Bereiche, d.h. für die Herren, Frauen sowie sämtliche Jugendligen.

Für den FC Fischerbach bedeutet dies, alle FCF Teams verbleiben in ihren bisherigen Ligen.

Herren
Ankara Gengenbach steigt in die Kreisliga A auf. Der FC gratuliert recht herzlich und wünscht viel Glück in der neuen Liga. Durch die Gründung einer Spielgemeinschaft des SV Reichenbach/Gengenbach mit dem SV Gengenbach fällt voraussichtlich eine weitere Mannschaft aus. Zur neuen Saison wird die voraussichtliche Staffelstärke bei nur noch 13 Teams liegen. Wir hoffen, das hier der Verband vielleicht tätig wird und aus den verbleibenden 4 Kreisligen eventuell nur 3 Kreisligen macht und somit 18 Mannschaften in einer Staffel wären.

Frauen
Aufgrund einer souveränen Leistung beider Damenteams kann jeweils der Aufstieg gefeiert werden (siehe gesonderter Bericht)

Jugend
Alle FC Jugend-Mannschaften spielten eine tolle Runde – die Teams in der SG mit dem SV Haslach (C bis A Jugend) belegten in ihren Staffeln einen der vorderen Plätze und verbleiben in ihren jeweiligen Staffeln. Unsere D-Junioren steigen in die nächst höher Staffel auf. In den unteren Staffeln (G bis E Junioren) gibt es keine Aufsteiger.

Für alle Ligen gilt aber, dass sich noch Änderungen ergeben können. Die finalen Staffel-Einteilungen werden in den nächsten Wochen, nach Meldung der Mannschaften bis zum 15.07. vorgenommen.

Ausblick Saison 2020/2021
Der SBFV ist aktuell aktiv zusammen mit dem Württembergischen und Badischen Fußballverband an der Landesregierung dran um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu erreichen.
Sollte die Politik Ihre Zustimmung geben und einen normalen Trainingsbetrieb ab 15. August 2020 erlauben, ist der Start der Saison 2020/2021 auf das Wochenende 05./06. September geplant. Die Saison 2020/21 wird bis zum 30. Juni 2021 dauern. Aufgrund der erhöhten Staffeln sind Mittwochsspiele sowie Doppelspieltage an Ostern und Pfingsten 2021,  eine verkürzte Winterpause und Spiele bis Ende Juni möglich. Dies sieht die aktuelle Planung des SBFV Stand 20. Juni 2020 vor. Änderungen sind aber jederzeit noch möglich.

SG Gengenbach/ Zell/ Fischerbach feiert Doppel-Meisterschaft

Seit vergangenen Samstag haben die Fußballerinnen der SG Gengenbach/Zell/Fischerbach Gewissheit: Die Meisterschaft der ersten Mannschaft in der Landesliga und der zweiten Mannschaft in der Kreisliga ist nun fix. Somit steigt die 1. Mannschaft in die Verbandsliga und die 2. Mannschaft in die Bezirksliga auf. Bei aller Freude bleibt allerdings ein Wermutstropfen für die Spielgemeinschaft: Es fühlt sich komisch an.
Statt Sektdusche und Meisterfeier nach dem letzten Spieltag, beglückwünschte man sich gegenseitig im Abschlusstraining unter Corona Bedingungen.
Die erste Mannschaft dominierte die Landesliga unter der Regie des Trainers Georg Forscht bereits vom ersten Spieltag an. Die Hinrunde schloss man mit 30 Punkten und einem Torverhältnis von 67:11 ab. Auch spielerisch entwickelte sich die Mannschaft in der vergangenen Spielzeit noch einmal einen Schritt weiter und konnte neben der offensiven Durchschlagskraft endlich auch die defensive Stabilität unter Beweis stellen.
Auch die zweite Mannschaft, unter Trainer Lothar Roth, stand bis zur Corona Zwangspause souverän an der Tabellenspitze der Kreisliga. Die Hinrunde schloss man mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 35:5 ab. In der Mannschaft konnte eine harmonische Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und jungen Talenten gefunden werden, die einen guten Fußball präsentierten.
Im Lager der Spielgemeinschaft hofft man noch auf die sportliche Austragung des südbadischen Verbandspokals. Steht man doch zum wiederholten Mal im Halbfinale gegen den Verbandsligisten ESV/PSV Freiburg.
Sportlich ist ansonsten der Trainingsauftakt Ende Juli geplant, dort gilt es für das Trainerteam Forscht/Roth die Mannschaften auf das Bestehen in den höheren Spielklassen optimal vorzubereiten.
Aber eines sollte man hierbei nicht vergessen: Wer die Mädels kennt weis, dass sobald es die Umstände wieder zulassen eine offizielle Meisterfeier nachgeholt wird.
Denn man muss die Feste feiern wie sie fallen und aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ehrenvorstand Franz Herrmann wird 80´

Wie so vieles bei unserem geliebten Hobby „Fussball“, waren auch Geburtstagsbesuche in den letzten Wochen und Monaten leider nicht möglich. So konnten wir unseren Jubilaren vom FC Fischerbach nur telefonische Glückwünsche übermitteln. Durch eine Lockerung der Coronaregeln wird es nun wieder deutlich entspannter. So konnten Joachim Sum, Armin Rauer und Markus Merk unserem Ehrenvorstand Franz Herrmann nun auch persönlich Glückwünsche überreichen. Gemeinsam mit ihm und seiner Frau konnten auch noch viele schöne Annekdoten ausgetauscht werden.

Zurück auf den Platz

Der FC Fischerbach beginnt in der kommenden Woche schrittweise mit dem Training auf den bisher für den Sportbetrieb gesperrten Fußballplätzen. Dies wurde durch die Änderung der Coronaverordnung möglich. 

Voraussetzung für die Öffnung der Sportanlagen sind folgende vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport aufgestellte Anforderungen: Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden. Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen; bei größeren Trainingsflächen gilt, dass eine Trainingsgruppe von maximal fünf Personen pro 1.000 Quadratmeter zulässig ist. Ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.

Gemäß seinem vorgelegten Nutzungskonzept kann der FC Fischerbach die Sportplätze zu Trainingszwecken nutzen. Für eine anderweitige Nutzung, wie zum Beispiel privates Bolzen, müssen die Plätze leider weiterhin gesperrt bleiben.

Sollten die Vorgaben missachtet werden, sehen wir uns gezwungen, die Plätze wieder komplett zu sperren.

[INFO SPIELER/-IN]  [INFO TRAINER]