Generalversammlung FC Fischerbach 2020

am Freitag, 25.09.2020 fand die diesjährige Generalversammlung des FC Fischerbach in der Brandenkopfhalle in Fischerbach statt. Unser Vorstand konnte in der, unter Coronabedingungen, gut gefüllten Halle die Mitglieder des FCF Willkommen heißen. Nach der Begrüßung und der Totenehrung folgten die Berichte der drei Vorstände (PR & Finanzen, Sport, Wirtschaft).
Im Bereich PR & Finanzen lag der Schwerpunkt des Berichtes auf dem Thema Corona, mit allen Schwierigkeiten welche die Pandemie dem Verein bereitet. Ein weiterer wichtiger Punkt war das Thema Ehrenamt und die Wahrnehmung des FCF in der Öffentlichkeit. Hier wollte der Vorstand Markus Merk verdeutlichen, welchen ehrenamtlichen Aufwand es bedeutet, in der heutigen Zeit einen Fußballverein zu führen. Hier zählen natürlich das Thema Ausbildung von Kindern und Jugendlichen (ca. 1440 Trainingseinheiten und Spiele) welches überwiegend im Ehrenamt stattfindet, aber auch Themen wie Unterhalt der Sportanlagen (Reinigung, Rasenpflege etc. 300 Stunden) und Festlichkeit/Clubhausbetrieb dazu. Dies wird in vielen Bereichen unterschätzt.
Auch der Sport- und Wirtschaftsbericht stand natürlich unter dem Zeichen der Coronapandemie.
Positives konnte der Kassenwart, Raphael Matt, berichten. Nach einem sehr schweren ersten Jahr 2018 – Kassenstand beim Wechsel der Vorstandschaft Mitte des Jahres 2018 war nahezu null – konnte das Wirtschaftsjahr 2019 sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Aufgrund der Aussicht auf das schwierige Jahr 2020 ist dies auch sicher notwendig!
Positives konnte auch der Jugendleiter, Jürgen Wangler berichten. Momentan befinden sich 106 Kinder und Jugendliche in 13 Jugendmannschaften (2x Bambini, 2x F-Jugend, 2xE-Jugend, 2xD-Jugend, 2x C-Jugend(SG), 2x B-Jugend(SG), 1x A-Jugend(SG) in Ausbildung beim FC. Highlights des Jahres waren die souveränen Meisterschaften der E-Jugend, D-Jugend und der Bezirkspokalsieg der E-Jugend (hier lies man beim Finalturnier Mannschaften wie Offenburg FV, Kehler FV oder den SC Lahr hinter sich).
Im Anschluss konnten 4 Mitglieder für 50 jährige Mitgliedschaft (Bernhard Schmid, Reiner Schmid, Eckhard Schmieder, Franz Summ jun.) und acht Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Außerdem gab es ein Dankschön an das Team neben dem Team (Schiri 2., Schiedsrichter, Stadionsprecher, Stadionheft, Platzwart, Platzpflege, Orgateam Jugendturnier, Jugendtrainer) – hier auch an dieser Stelle ein DANKESCHÖN.
Nächster Punkt war die Entlastung und Neuwahl der kompletten Vorstandschaft. Diesen Tagesordnung übernahm unser Bürgermeister Thomas Schneider. Nach ein paar kurzen Begrüßungsworten konnte er die komplette Vorstandschaft einstimmig entlasten. Auch beim Thema Neuwahlen ging alles sehr schnell und einstimmig von statten. Fast die komplette Vorstandschaft blieb im Amt. Ein Wechsel gab es im Bereich des Spielausschusses – Raphael Leukel folgt auf Patrick Fehrenbacher und im Bereich des Wirtschaftsausschusses – Ferdi Keller übernimmt von Sandro Pazifico. Die neue Vorstandschaft setzt sich für die nächsten beiden Jahre wie folgt zusammen: Harald Bächle (Vorstand Sport), Joachim Sum (Vorstand Wirtschaft), Markus Merk (Vorstand PR & Finanzen), Raphael Leukel (Spielausschuss Herren), Sabrina Matt (Damen/Mädchenfussball), Jürgen Wangler (Jugendleiter), Simon Herrmann (stellv. Jugendleiter), Tanja Spothelfer (Schriftführer), Raphael Matt (Kassierer), Ferdinand Keller (Wirtschaftsausschuss), Manuel Schmid (Infrastruktur).
Nach den Wahlen folgten dann noch der Beschluss einer Ehrenordnung für den FC Fischerbach. Diese soll der jetzigen und zukünftigen Vorstandschaft helfen, eine einheitliche Vorgehensweise beim Thema Ehrungen zu verfolgen. Beim Tagesordnungspunkt Wünsche und Anregungen gab es nur eine Wortmeldungen. Unser Vorstand Sport wird in 2 Jahren nicht mehr zur Wahl antreten. Nach nicht mal zwei Stunden konnte unser Vorstand Markus Merk mit dem Schlusswort „WIR SIND DER FCF“ die Generalversammlung beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.